Bloodgod

Der Metal Hammer: "..... Blood God (...) frönen auf mit sirrenden AC/DC-Salven, Mr. Debaucherys keifendem Brian-Johnson meets-Rob-Halford-Gesang und absurden Höllendämonen-Lyrics hemmungslos dem Rock’n’Roll. (...) Catchy wie Sau, moshbar bis zum Delirium, räudig wie der Blutgott zur Brunftzeit!"
Joahhh.... das trifft es ziemlich gut :)